Kinderfeuerwehr Ausflug 2014

Am Samstag, den 08.11.2014 machten sich die Waischenfelder Löschzwerge zusammen mit Ihrer Betreuerin Kathrin Fiedler und dem Ehepaar Stemmler auf den Weg nach Regensburg. Auf dem Programm stand ein Besuch der Feuerwehrschule und des Walderlebniszentrums.

An der Schule angekommen, wurden die Kinder ganz freundlich von Albert Schiegl und Hans Bornschlegel empfangen.

Eine wunderschöne, kindgerechte Führung durch das gesamte Areal folgte. Es wurden die zahlreichen Feuerwehrautos sowie das Gebäude besichtigt. Beeindruckt waren die Kids von der riesigen 2400 qm großen Halle! Das darin befindliche 3-stöckige Übungshaus für die Gruppenführer und Zugführer wurde von den Kindern regelrecht gestürmt. Freudestrahlend winkten sie aus den Fenstern.

Danach gings in die 90 Meter lange Atemschutzstrecke. Mit ihren eigenen, extra dafür mitgebrachten Helmen krabbelten die Kinder zusammen mit ihrer Betreuerin durch die Strecke. Weils so viel Spaß machte wurden gleich zwei Durchgänge gemacht.

Ein besonderes Highlight ist immer wieder das Drehleiterfahren. Beim Drehleitermaschinisten-Ausbilder Albert Schiegl duften die Kinder eigens die Stützen aus- und einfahren. Sogar die Steuerung des Korbes durften sie unter seiner Aufsicht selbst vornehmen. Das war natürlich gigantisch.

Als die Betreuerin Kathrin Fiedler eine Einweisung auf dem Hauptsteuerstand der neuen Drehleiter bekam, schauten die Kids gespannt zu. Sie riefen: „Das kannst du schon so gut wie der Herbert!“

Am Nachmittag verbrachten die Waischenfelder Kinder ca. 1,5 Stunden im Walderlebniszentrum. Hier war „klettern, krabbeln, bauen und Erleben der Natur“ angesagt.